Idee

Ein jährlich stattfindendes Schachturnier für alle SESB-Grund- und weiterführenden Europaschulen in Berlin.  Die Europaschulen sind Schulen besonderer pädagogischer Prägung, weil der Unterricht für alle Schüler in zwei Sprachen stattfindet.

Es sind 17 Grundschulen und 14 weiterführende Schulen in ganz Berlin verteilt. Folgende Sprachen werden in Berlin in Kombination mit Deutsch angeboten: Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch.

Seinen einmaligen Charakter erhält das Turnier dadurch, dass die Ziele der SESB Schulen, wie die Europäische Dimension, der bilinguale Spracherwerb und auch der Erwerb von interkulturellen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund stehen.

Ziel des Turniers ist einerseits die Schach-AG’s und Schulen eine weitere Vernetzungsmöglichkeit zu bieten und andererseits das SESB-Modell in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.